Kardiologie Wiesbaden - Prof. Dres. Mohr-Kahaly, Enseleit & Partner - Privatärztliche Praxis

Privat-Dozent Dr. med. Frank Enseleit, FESC

ist Facharzt für Kardiologie mit Spezialisierung auf Herzinsuffizienz, Herzunterstützungssysteme und Herztransplantation.

Das Studium der Humanmedizin mit anschließender Promotion absolvierte er an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Die Facharztausbildung in Innerer Medizin und Kardiologie erfolgte am Universitätsspital Zürich, sowie am Kantonsspital Glarus, beide in der Schweiz. PD Dr. Enseleit arbeitete anschliessend als Oberarzt in der Abteilung für Herzinsuffizienz und Transplantation, der Kardiologischen Überwachungsstation und dem Andreas-Grüntzig-Herzkatheterlabor am Universitätsspital Zürich. Die Venia legendi (Lehrbefugnis) erwarb PD Dr. med. Enseleit an der Universität Zürich, wo er regelmäßig Innere Medizin und Kardiologie unterrichtet.

Neben der Erforschung von Herzinsuffizienz und Herztransplantation beschäftigt sich Dr. Enseleit mit der Gefäßfunktion in der Pathogenese von Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen, Ähnlichkeiten zwischen kardiovaskulären und rheumatologischen Erkrankungen und der kardiovaskulären Sicherheit von kardiovaskulären und nicht-kardiovaskulären Medikamenten. Zusammen mit der Eidgenössisch-Technischen Hochschule in Zürich (ETHZ) werden Studien zur Prognose von Herzerkrankung durchgeführt.

Dr. Enseleit hat zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften wie Circulation, European Heart Journal, FASEB Journal, American Journal of Cardiology, Europace und Journal of the American College of Cardiology sowie mehrere Buchkapitel und ein Lehrbuch über Herz-Kreislauf-Erkrankungen veröffentlicht. Er ist außerdem internationaler Editor des European Heart Journal und der Zeitschrift Cardiovascular Medicine. Dr. Enseleit ist Fellow der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) und Mitglied der Heart Failure Association der ESC (HFA-ESC), sowie Mitglied der schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie (SGK).